Giovanni di Lorenzo mit einer Kritik an sinngemäß:

Giovanni di Lorenzo mit einer Kritik an
sinngemäß: “Machterhaltungsfragen waren immer wichtiger als Personalfragen”