So geht die Politik mit den Bedarfen der Jugendlichen

So geht die Politik mit den Bedarfen der Jugendlichen in München um: ALLE Parteien lehnen den Dringlichkeitantrag zur Schaffung von Freiflächen für Parties ab, ALLE Vertreter *innen stimmen dafür. WIEDER EINMAL BEKOMMT DIE JUGEND KEINE STIMME! Das muss sich umgehend ändern